Orthopädie-Schuhtechnik

Führend in der Orthopädie-Schuhtechnik: Einlagen- und Fussbettungen nach Mass, Fuss- und Unterschenkelorthesen, Fuss-Prothesen, Fussheber- Lähmungsorthesen orthopädische Serien- und Spezialschuhe, orthopädische Schuhzurichtungen, orthopädische Massschuhe, Walking Boot, Individualisierte Lifestyle-Sandalen

Seit über 30 Jahren ist Orthopodo Malgaroli führend im Bereich der Orthopädie-Schuhtechnik. Unsere Orthopädie-Schuhtechniker beherrschen sowohl traditionelle Handwerkstechnik als auch innovativste Fertigungsmethoden. Gestützt auf modernste Technologien und unser umfassendes Know-How verhelfen Ihnen unsere individuell gefertigten orthopädieschuhtechnischen Hilfsmittel zur Beschwerdefreiheit, mehr Komfort und Leistungsfähigkeit in Alltag, Beruf, Freizeit und Sport.

Individuelle Schuhe nach Mass

Unsere Mass-Schuhe werden auf ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmt und angepasst und verfügen über einen hohen Tragkomfort.

Der orthopädische Mass-Schuh ist ein orthopädisches Hilfsmittel zur Rehabilitation und Versorgung pathologischer Zustände des Fusses. Er wird über einen individuell für den Patienten angefertigten Leisten hergestellt und ist gerade in Fällen, wo keine konfektionierten Schuhe getragen werden können eine grosse Unterstützung. Alle erforderlichen Konstruktionselemente werden in den Schuh eingearbeitet, bestimmte Bereiche können entlastet werden und der Druck verteilt sich gleichmässig auf den ganzen Fuss.

Massschuhe von Orthopodo vereinen orthopädische Präzisionsarbeit und modernstes Design. Dabei streben wir stets an, mit weniger Materialeinsatz mehr Funktionalität zu erzielen

Als Vertragslieferant sind wir berechtigt die jeweiligen Leistungen mit den Versicherungen abzurechnen.

Schnell realisierbare Lösung zur Patientenmobilisation

Der orthopädische Serienschuh stellt eine rasch realisierbare Lösung dar, mit welcher der Patient schnell mobilisiert werden kann. Orthopädische Serienschuhe-/ Spezialschuhe werden von Schuhfabriken als Halbfabrikate angeboten. Sie müssen geeignet sein, von der Norm abweichende und pathologische Fussformen zu versorgen. Solche Halbfabrikate werden mit allen erforderlichen orthopädieschuhtechnischen Massnahmen ergänzt, wie dem Einbau einer orthopädischen Fussbettung und orthopädischen Schuhzurichtungen an Schaft und Boden.

Vorteile von orthopädischen Serienschuhen

Da orthopädische Serienschuhe bereits als Halbfabrikate von unseren renommierten Herstellern bereitgestellt werden, stellen sie eine rasche Versorgung und Patientenmobilisation sicher. Verspricht eine Versorgung durch orthopädische Einlagen und/ oder orthopädische Schuhzurichtungen keinen Erfolg, so können orthopädische Serienschuhe eine weniger kostspielige Alternative zur Anfertigung orthopädischen Masschuhs darstellen.

Ist der Patient bereits durch Mass-Schuhe versorgt worden, so kann sich der orthopädische Serienschuh auch für den Einsatz mit geringerer Beanspruchung, wie etwa Hausschuhe eignen.

In Abgabe und Verordnung ist der orthopädische Serienschuh dem orthopädischen Mass-Schuh gleichgestellt. Als Vertragslieferant sind wir berechtigt, die jeweiligen Leistungen mit den Versicherungen abzurechnen.

Orthopädische Spezialschuhe

Orthopädische Spezialschuhe sind konfektionierte Schuhe, welche aber einige besondere Merkmale, etwa zur Erleichterung der Abrollung, Dämpfung oder Stabilisierung aufweisen. Aufgrund dieser sind sie geeignet, Funktionsausfälle zu lindern.

Je nach Verwendungszweck unterscheidet man etwa zwischen:

  • Spezialschuhen für Einlagen
  • Spezialschuhen für Orthesen
  • Spezialschuhen für Verbände
  • Spezialschuhen für Stabilisation
  • Therapeutischen Kinderschuhe

Als Vertragslieferant sind wir berechtigt die jeweiligen Leistungen mit den Versicherungen abzurechnen.

Individuelle Anpassungen an Konfektionsschuhen

Oft stellt sich heraus, dass schon geringe Veränderungen am Konfektionsschuh grosse Wirkungen zeigen können. Schuhzurichtungen aller Art werden von unseren geschulten und erfahrenen Mitarbeitern fachmännisch und fast unsichtbar an oder unter Ihre Konfektionsschuhe angebracht. So wird Ihnen das Gehen erleichtert und der Alltag mit grösseren oder kleineren Fussproblemen kann sofort beschwerdefreier bewältigt werden. Eine Beratung bei Orthopodo Malgaroli lohnt sich.

Durch die besondere Zurichtung am serienmässig hergestellten Konfektionsschuh ist es oft möglich, das Gehen und Stehen mit einem geringeren Kostenaufwand im Vergleich zum orthopädischen Mass-Schuh oder zum orthopädischen Serienschuh zu erreichen.

Orthopädische Zurichtungen nach Orthopodo bezwecken die Linderung von Funktonsausfällen, die Ermöglichung therapeutischer Massnahmen oder die Anpassung an pathologische Fussformen. Sie ergänzen in bestimmten Fällen auch die Versorgung mit orthopädischen Fusseinlagen, Innenschuhen, Orthesen und Prothesen.

Zurichtungsarten

  • Am Schuhboden: Am Schuhboden gibt es Zurichtungen am Absatz, an der Sohle und im Gelenkbereich. Diese dienen dazu, entweder die Statik oder die Dynamik beim Gehen und Stehen zu verbessern. An den Sohlen sind das hauptsächlich Rollen, Keile, Verbreiterungen und Versteifungen.
  • Abrollhilfen: Wie der Name schon vermuten lässt, dienen die Rollen zur Verbesserung oder Beeinflussung des Abrollvorgangs. Je nach Therapiezweck werden unterschiedliche Rollen am Schuh angebracht. Rollen wirken sich auf die Kontaktfläche zum Boden aus und verändern so die Schritt- und Standfläche.
  • Stabilisierungen: Um ein Gelenk zu schonen oder ruhig zu stellen, bedarf es einer Versteifung oder Stabilisierung der beweglichen Teile am Schuh, wie Gelenk oder Sohlen.
  • Gelenkvbersteifungen: Als Gelenk bezeichnet man jenen Teil des Schuhs, der zwischen Fersen und Ballen liegt. Eine starre Verbindung sichert diesen Bereich sowie den Absatzauftritt. Das Gelenk verhindert ein Absenken der Fusswurzel und verhilft zu einem sicheren Abrollen.
  • Sohlkenversteifungen: Die Versteifung des Schuhbodens kann aus unterschiedlichen Gründen erforderlich werden. Sie wird vor allem bei Arthrosen in den Fuss- und Zehengelenken eingesetzt sowie bei Frakturen im Mittelfussbereich oder bei einem Ermüdungsbruch. Die vorhandene Sohle wird dazu gelöst, eine Versteifung aus Carbonlaminat oder Kunststoff eingearbeitet und mit einer entsprechenden Abrollung versehen. Es besteht auch die Mäglichkeit eine Carbonsohle bei einem geeigneten Schuh in den Schuh einzulegen, dies vor allem bei Ermüdungsbrüchen.

Bequeme Alternative zum klassischen Gips

Zur konservativen & postoperativen Versorgung im Fuss-/ Sprunggelenkbereich wird der Walking Boot von unseren Spezialisten abgegeben.

Einsatzmöglichkeiten des Walking-Boot

Bei konservativen und postoperativen Versorgungen im Fuss- und Sprunggelenkbereich kommen die verschiedenen Varianten der Walking-Boot zum Einsatz. Von Band-, Weichteil- und Sehnenverletzungen bis hin zu Frakturen des Vor- und Mittelfusses, des Knöchels sowie der Fusswurzel bieten sie viele Einsatzmöglichkeiten. Die gerundete Abrollsohle sorgt für ein physiologisches Gangbild und die angenehme Polsterung erhöht den Tragekomfort. Insbesondere eignet sich das Walking-Boot hervorragend zur Entlastung von diabetischen Fussulzerationen im Fussbereich durch eine von uns für Sie individuell hergestellten, Diabetes adaptierte Fussbettung.

Vorteile des Walking-Boot

Ein Walking-Boot bietet folgende Vorteile:

  • einfache Anpassung durch Klettverschlussbänder
  • universelle Einsetzbarkeit für die rechte und linke Seite
  • gerundete Abrollsohle für ein physiologisches Gangbild
  • hoher Tragekomfort durch angenehme Polsterung
  • separates Polsterset enthalten: Zwei kleine Polster zur weicheren Bettung sensibler Stellen und ein Polster zum Schutz vor Kälte und Schmutz im Zehenbereich

Die individualiserten Lifestyle-Sandalen "Valinos" vereinen orthopädisches Know-How mit individuellem Design. Sie haben die Möglichkeit ihre Sandalen aus Vorlagen auszuwählen oder diese individuell zu konfigurieren und zu gestalten. Zuerst werden Ihre Füsse bei Orthopodo mit modernsten Messtechniken, wie Druckmessungen und Fussscan, analysiert. Danach werden die gewonnen Daten gemeinsam mit Ihrem individuell konfigurierten Produktwunsch in die Schuhproduktion weitergegeben. Sie erhalten auf Ihre orthopädischen Gegebenheiten abgestimmte Sandalen und können deren Design mit über 36 Millionen Kombinationsmöglichkeiten selbst gestalten, mehr Individualität geht nicht.

Locations:

Standort Neustadthof Baden
Jetzt Termin buchen
Standort Schwanenplatz Luzern
Jetzt Termin buchen
Standort Aarau
Jetzt Termin buchen
Standort Reinach AG
Jetzt Termin buchen
Möchtest du mehr erfahren?
Kontaktiere uns